Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren
Pflanzen.biz

Grußkarten online

Gartengestaltung mit Wasser

© D. Ott - Fotolia.com Wasser bringt gute Laune in den Garten und belebt ihn. Gleichzeitig wirkt dieses Element auf den Betrachter aber auch beruhigend und entspannend, wenn sich Bepflanzung und Himmel in der Wasseroberfläche spiegeln oder Sonnenstrahlen sich darauf reflektieren. Ob murmelnder Bachlauf, kleiner Tümpel, dekorativer Brunnen oder naturnaher Schwimmteich, Wasser bringt Leben in den Garten und lässt ihn zum Paradies werden.

Wellness im Garten mit einem Schwimmteich

Viele Gartenbesitzer träumen von einem Schwimmteich und heute, da Wellness der ganz große Trend ist, erfüllen sich immer mehr diesen Traum. Ein Schwimmteich im Garten ist die ideale Kombination von Wellness und Natur: kristallklares Wasser und ungestörtes Baden im Schwimmbereich sowie einen naturnahen Teil zur Regeneration des Wassers. Der Bereich rund um den Schwimmteich kann unterschiedlich gestaltet werden, je nach persönlichen Vorstellungen. Ideal ist im Anschluss an den Badebereich ein schönes Holzdeck oder ein aufgeschütteter Sandstrand, auf dem man im Liegestuhl gemütlich entspannen kann. Im naturnahen Teil bieten sich viele Pflanzen an, mit denen eine attraktive Gestaltung möglich ist. Für Wellness im Schwimmteich können Massagedüsen eingebaut werden und sogar Unterwasser-Fitnessgeräte kommen immer mehr zum Einsatz. An Sprungfelsen, Rutsche und Wasserspielgeräten erfreuen sich Kinder. Interessante Effekte am Abend bringen verschiedene Leuchtmittel durch indirekte oder direkte Beleuchtung und schaffen so eine einzigartige Atmosphäre.

© D. Ott - Fotolia.com

Dauerhaftes Badevergnügen im Schwimmteich

Wie man einen Badeteich anlegt, dazu befragt man am besten den Fachmann. Denn ohne kompetente Hilfe und entsprechender Technik ist so ein Schwimmteich schwer zu realisieren. Da in einem Badeteich kein Chlor zum Einsatz kommt, spielt die Regeneration des Wassers für den Schwimmbereich eine wichtige Rolle. Dies geschieht im naturnahen Teil des Badeteiches durch natürliche Filter wie Kies und Ähnlichem. Gleichzeitig ziehen die Pflanzen Nährstoffe aus dem Wasser und geben über ihre Wurzeln Sauerstoff ab. Zur Sauberhaltung der Oberfläche werden sogenannte Skimmer – Oberflächenabsauger – eingesetzt. Ideal ist der Einbau einer Wärmepumpe, die das Wasser aufheizt, dadurch kann die Badesaison um einiges verlängert werden.

Weitere Informationen



Garten-Newsletter

Mit unserem kostenlosen Newsletter sind Sie immer über alles informiert, was es bei Pflanzen.biz Neues gibt und was alles im Garten zu tun ist. Sie erhalten monatlich interessante Gartenthemen und unsere praktischen Garten-Tipps.

Jetzt gratis abonnieren »