Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren
Pflanzen.biz

Grußkarten online

Schöne Dahlien

Ursprünglich kommen die Dahlien aus Mittelamerika und gehören heutzutage zu den beliebtesten Gartenblumen. Sie brauchen zwar mehr Aufwand und Pflege als anderen Gartenpflanzen, aber die schön blühenden Dahlien sind die Mühe wert!

Die Knollen der Dahlien werden in der Regel nach Eisheiligen in die Bodenerde eingepflanzt, optimal wäre ab Ende April/Anfang Mai. Manche Gärtner sind der Meinung, dass die Knollen besser austreiben, wenn sie, vor dem Pflanzen, zwei Tage in Wasser gelegt oder im Warmen vorgetrieben werden. Diese Methode kann man sich aber sparen; wichtiger ist es, dass Dahlien über genügend Sonne und Wasser verfügen. Sobald der Herbst sich dem Ende neigt, werden die Knollen der Dahlien vorsichtig ausgegraben und können dann im warmen Haus oder Garage überwintern.

Erwähnenswert wäre noch die Unkrautvernichtungswirkung von Dahlien. Zwei Jahre Dahlienkultur befreit tatsächlich das entsprechende Beet von jeden lästigen Unkräutern.

Mit Dahlien wird der Garten gesäubert und verschönert. Dennoch ist die Auswahl schwierig: Kaktus-Dahlie, Pompon-Dahlie, Orchideenblütige Dahlie, Anemoneblütige Dahlie, Schmuckdahlie … Es gibt viele verschiedenen Sorten von Dahlien, eine schöner als die andere, da fällt die Auswahl schwer!
Noch mehr Informationen über den verschiedenen Dahliengattungen finden Sie bei Garten Schlüter.

Tipp: Bei Garten Schlüter finden Sie einzigartige Dahlien-Angebote!
8 Sorten Kaktus-Dahlien für nun 5,99€



Garten-Newsletter

Mit unserem kostenlosen Newsletter sind Sie immer über alles informiert, was es bei Pflanzen.biz Neues gibt und was alles im Garten zu tun ist. Sie erhalten monatlich interessante Gartenthemen und unsere praktischen Garten-Tipps.

Jetzt gratis abonnieren »