Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren
Pflanzen.biz

Mit ‘Bodendecker’ getaggte Artikel

Karpaten-Schaumkresse, Arabis procurrens

Montag, 17. August 2009
Karpaten-Schaumkresse, Arabis procurrens, Topfballen

Karpaten-Schaumkresse, Arabis procurrens

Die Karpaten-Schaumkresse (Arabis procurrens) Besonderheiten ist eine besonders reich blühende Staude. Ihre grünen Blätter sind schmal bis oval. Von April bis Mai blüht die Pflanze in einem vornehmen Weiß. Sie bevorzugt einen durchlässigen, frisch bis trocken Boden an einem sonnigen oder schattigen Satndort. Aufgrund ihres mattenförmigen Wuchses und der geringen Wuchshöhe von 10 bs 20 cm lässt sich die Karpaten-Schaumkresse ideal als Flächendecker verwenden.

Erhältlich bei: www.baumschule-horstmann.de

Rotblättriger Garten-Günsel, Ajuga reptans `Atropurpurea`

Samstag, 15. August 2009
Rotblättriger Garten-Günsel, Ajuga reptans `Atropurpurea`, Topfballen

Rotblättriger Garten-Günsel, Ajuga reptans `Atropurpurea`

Der Rotblättriger Garten-Günsel (Ajuga reptans `Atropurpurea`) gehört zur Familie der Lippenblütler (Lamiaceae). Er ist wegen seiner Wuchsfreude durch Ausläufer und der immergrünen Blätter ein beliebter Bodendecker im Garten. Seine hübschen blauen Blüten sind eine Bienenweide und eignen sich auch für kleine Wildblumensträuße. Die Pflanze bevorzugt einen Sonnigen oder licht Schattigen Standort z.B. im Steingarten.

Erhältlich bei: www.baumschule-horstmann.de

Weißblühender Günsel, Ajuga reptans `Alba`

Samstag, 15. August 2009
Weißblühender Günsel, Ajuga reptans `Alba`, Topfballen

Weißblühender Günsel, Ajuga reptans `Alba`

Der Weißblühende Günsel (Ajuga reptans `Alba`) gehört zur Familie der Lippenblüter (Lamiaceae). Sein Wuchs ist flachwachsend bis kriechend. Er errreicht eine Höhe von 10 bis 15 cm. Die violettblauen Blüten blühen von April bis Mai. Die Blätter sind bläulichgrün haben eine oval-längliche bis spatelförmige Form. Die Pflanze bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort sowie humosen bis sandig-lehmigen, frisch bis feuchten Boden. Der Weißblühende Günsel ist voll frosthart und findet Verwendung bei Bepflanzung als Steingartenpflanze und Steingartenstaude im Steingarten oder flächendeckende Pflanze zur dauerhaften Grabbepflanzung und Begrünung oder als Bodendecker zur dauerhaften Begrünung von kahlen Flächen.

Erhältlich bei: www.baumschule-horstmann.de

Frauenhaarfarn, Adiantum pedatum

Samstag, 15. August 2009
Frauenhaarfarn, Adiantum pedatum, Topfballen

Frauenhaarfarn, Adiantum pedatum

Das Frauenhaarfarn (Adiantum pedatum) bevorzugt einen halbschattigen bis schattigen Standort. Seine handförmigen, zweifach gefiederten Wedel stehen einzeln am Rhizom uns bilden insgesamt eine büschelige Staude. Die einzelnen Wedel erreichen eine Länge von 30 bis 80 cm. Da die Pflanze sehr schön wuchert, eignet Sie sich als Bodendecker für schattige Plätze oder unter Bäumen. Sie vermehrt sich durch Sporen, kann aber auch geteilt werden. Der Frauenhaarfarn bevorzugt feuchten bis naßen Boden an einem windgeschützten, luftfeuchten, halbschattigen Standort.

Erhältlich bei: www.baumschule-horstmann.de

Braunrotes Stachelnüsschen, Acaena microphylla `Kupferteppich`

Freitag, 07. August 2009
Braunrotes Stachelnüsschen, Acaena microphylla `Kupferteppich`, Topfballen

Braunrotes Stachelnüsschen, Acaena microphylla `Kupferteppich`, Topfballen

Das braunrote Stachelnüßchen (Acaena microphylla) auch Kupferteppich nenannt wächst flach, polsterbildend bis mattenartig und erreicht eine Wuchshöhe von 7 bis 12 cm. Sie blüht grünlichweiß von Juni bis Juli. Die blaugrünen gefiederten Blätter sind sehr schön. Das braunrote Stachelnüßchen bevorzugt einen sonnigen Standort, durchlässigen, mäßig trocken Boden und ist voll frosthart. Verwendung findet sie zur Bepflanzung als Steingartenpflanze und Steingartenstaude im Steingarten, zur Bepflanzung von Trockenmauern und Hanglagen, als flächendeckende Pflanze zur dauerhaften Grabbepflanzung und Begrünung, Bodendecker zur dauerhaften Begrünung von kahlen Flächen und als zierende Blattschmuckpflanze durch ihr optisch auffälliges Laub.

Erhältlich bei: www.baumschule-horstmann.de

Seiten: < 1 2 3 4 >